Gastroenterologie/Hepatologie

(Magen-Darm Spezialist)


Das Spezialfach Gastroenterologie-Hepatologie befasst sich mit den Erkrankungen der Verdauungsorgane:

  • Speiseröhre, Magen, Dünn- und Dickdarm
  • Gallenblase und Gallenwege
  • Bauchspeicheldrüse
  • Leber

Die Gastroenterologie/Hepatologie hat mit der Einführung neuer Technologien umwälzende Fortschritte erlebt. Bahnbrechend war die Einführung der flexiblen Endoskopie (Spiegelungsmethode), dank welcher der Verdauungstrakt von innen untersucht werden kann. Zusätzlich zur Diagnostik ermöglicht die Endoskopie vielfältige therapeutische Interventionen. Das ganze Spektrum der heute gebräuchlichen Untersuchungsmethoden ist am MDZ Luzern verfügbar.



Eine zunehmend wichtige Rolle spielt die Hepatologie (Erkrankungen der Leber). Auf dem Gebiet der chronischen Virushepatitis B und C sind in den vergangenen Jahren laufend neue Erkenntnisse hinzugekommen. Dieses Spezialfach wird in enger Zusammenarbeit mit universitären Zentren spe-ziell betreut.

Die Gastroenterologische Abteilung des Luzerner Kantonsspitals ist als Weiterbildungsstätte der Kategegorie B anerkannt. Die Einzelheiten zum Weiterbildungsgang finden Sie im Weiterbildungskonzept.